Steuernews


16.10.2011
Soweit Arbeitnehmer durch den Arbeitgeber verbilligte Aktien erwerben, ist die Verbilligung als geldwerter Vorteil steuerpflichtig. Zweifelhaft war, wann der Zufluss zu versteuern ist, wenn die Aktien Verfügungsbeschränkungen unterliegen, der...weiter
16.02.2010
Der lohnsteuerliche Vorteil aus vom Arbeitgeber überlassenen verbilligten Aktien ist für den Tag zu versteuern, an dem der Arbeitnehmer die Aktien aufgrund der ausgeübten Option erhält, ihm der Vorteil zufließt. Maßgebend ist der Tag der Einbuchung...weiter
04.11.2010
Bei Aktien im Betriebsvermögen kann bei einer voraussichtlich dauernden Wertminderung eine gewinnmindernde Abschreibung vorgenommen werden. Nach einem neuen Urteil des Finanzgerichts Münster kann eine Teilwertabschreibung allein auf den Börsenkurs...weiter
15.01.2010
Leitende Angestellte eines Unternehmens konnten eine bestimmte Zahl von dessen Aktien verbilligt für 0,25 € pro Stück erwerben, der Kurswert betrug 12 €. Aufgrund eines Vorbehalts mussten sie die Aktien wieder zurückübertragen, da das Finanzamt eine...weiter
15.01.2010
Bei der Schenkung- bzw. Erbschaftsteuer können nicht notierte Anteile an Kapitalgesellschaften und Betriebsvermögen nach dem vereinfachten Ertragswertverfahren bewertet werden. Dabei kann der zukünftig nachhaltig erzielbare Jahresertrag mit dem...weiter
15.02.2008
Für bestimmte nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter ist eine Teilwertabschreibung nur dann zulässig, wenn der Wert des Wirtschaftsguts am Bilanzstichtag unter den Buchwert (in der Regel Anschaffungskosten) gesunken ist und diese Wertminderung...weiter
03.01.2012
Gewinnmindernde Teilwertabschreibungen auf Anlagevermögen setzen grundsätzlich eine voraussichtlich dauernde Wertminderung voraus. Strittig ist dabei, wann bei börsennotierten Aktien von einer solchen auszugehen ist. Der Bundesfinanzhof hat dies wie...weiter
22.06.2020
Werden einem Aktionär seine nach dem 31.12.2008 erworbenen Aktien ohne Zahlung einer Entschädigung entzogen, indem per Insolvenzplan das Grundkapital der AG auf null herabgesetzt und das Bezugsrecht des Aktionärs für eine anschließende...weiter
14.04.2009
Teilwertabschreibungen auf börsennotierte Aktien des Anlagevermögens sind nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs aus dem Jahre 2007 erforderlich, wenn der Börsenwert zum Bilanzstichtag unter die Anschaffungskosten gesunken ist und keine...weiter
10.09.2014
Ein Aktienpaket kann ein sinnvolles Investment sein - insbesondere wenn die Papiere günstig zu erwerben sind. In der Praxis bietet sich diese Gelegenheit mitunter Arbeitnehmern, die Aktien ihres Arbeitgebers zu einem besonders günstigen Kurs kaufen...weiter