Steuernews


01.08.2010
Das Bundesfinanzministerium weist darauf hin, dass Steuerbescheide, die wegen des Nichtabzugs von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer vorläufig ergangen sind, von Amts wegen geändert werden, wenn dies aufgrund der gesetzlichen Neuregelung...weiter
03.02.2011
Ein Hochschullehrer, der nebenbei noch geringe Einkünfte als Autor erzielte, machte in seiner Einkommensteuererklärung die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer erfolglos als Werbungskosten geltend. Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz...weiter
11.04.2013
In vielen Fällen werden im Firmen Modelle praktiziert, bei denen der Arbeitnehmer an den meisten Tagen der Woche von seinem häuslichen Arbeitszimmer aus arbeitet und lediglich an ein- bis zwei Tagen in der Woche an seinen Arbeitsplatz in der Firma...weiter
18.06.2013
Die Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers können in Höhe von maximal 1.250 € steuerlich geltend gemacht werden, sofern für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Sofern es sich jedoch nicht um ein...weiter
15.05.2017
Wenn Arbeitnehmer von zu Hause aus arbeiten, können sie die Kosten für ihr Homeoffice unter bestimmten Voraussetzungen als Werbungskosten absetzen. Die Steuerberaterkammer Stuttgart hat zusammengefasst, welche Möglichkeiten und Grenzen beim...weiter
15.05.2011
Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können nur noch als Werbungskosten bis zu 1.250 € berücksichtigt werden, wenn für die berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Ein unbegrenzter Abzug ist dagegen möglich,...weiter
16.08.2010
Bis zur gesetzlichen Neuregelung zum Abzug von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer verfährt die Finanzverwaltung wie folgt:Vorläufig ergangene Steuerbescheide:Soweit Steuerbescheide bereits hinsichtlich der Abziehbarkeit von Aufwendungen...weiter
02.04.2016
Haben Sie ein Arbeitszimmer? Erkennt das Finanzamt die Aufwendungen dafür als Werbungskosten an? Das ist nämlich nicht selbstverständlich - früher war es für einige Berufsgruppen nahezu unmöglich, das Arbeitszimmer steuerlich abzusetzen. Bis zu einer...weiter
23.07.2015
Die Kosten ihres häuslichen Arbeitszimmers können insbesondere Außendienstmitarbeiter ohne betrieblichen Arbeitsplatz und Lehrer steuerlich geltend machen. Angestellte und Unternehmer werden hierbei übrigens gleichbehandelt. Bei einem häuslichen...weiter
07.03.2015
Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer dürfen nach dem Einkommensteuergesetz nur in zwei Fallkonstellationen als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgezogen werden:Wenn das Arbeitszimmer der Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und...weiter